Immobilienverband IVD Nord

21. September 2017 in Hannover – Kommunikative Herausforderungen für Verwalter

Seminarinhalt:

Als Verwalter verfügen Sie über ein umfangreiches Sachund
Fachwissen in Ihrem Feld. Hinzu kommt zunehmend die
Anforderung der „sozialen und kommunikativen Kompetenz“.
Sie benötigen ein Repertoire an Gesprächstechniken,
um im Umgang mit den Eigentümern und den Mietern
bestehen zu können. Gerade der Kontakt zu unzufriedenen
oder schwierigen Beschwerdeführern ist dabei eine Herausforderung.
Aber auch das eigene Auftreten und Vorgehen
auf Eigentümerversammlungen sollte sicher und
klar sein.
In diesem Training werden Techniken vermittelt, wie man
auf welchen Kundentyp erfolgreich eingehen kann, wie man
Kundenwünsche ablehnt und wie man Kunden dazu bewegt,
ihr Verhalten zu ändern. Die Teilnehmer lernen Methoden
kennen, wie man Unzufriedenheit und Ärger
eindämmen und abfangen kann. Zu einer erfolgreichen
Kommunikation mit Kunden gehört außerdem die gelungene
Selbstpräsentation: Wie strahlt man Sicherheit aus?
Wie können Kundenbetreuer verhindern, dass sie im Kundengespräch
oder in einer Eigentümer-Versammlung
unter Druck geraten?

Zielgruppe:

Verwalter für Wohnungseigentum und Mietverwaltung

Themen:

• Einfache Strategie bei Beschwerden und
Reklamationen
• Der Gesprächstrichter: Fragetechniken
• Mit Unterschieden umgehen: Milieu, Kultur, Herkunft
• Umgang mit Nörglern, Querulanten, Besserwissern
und Vielrednern
• Was tun, wenn ich die Kundenwünsche nicht erfüllen
kann?
• Laute, entrüstete und beleidigende Kunden
• Kommunikative Aufgaben in Eigentümer -
versammlungen
• Aufgaben bei schwierigen Versammlungen
• Handwerkszeug für Konfliktgespräche
• Wie überbringe ich schlechte Nachrichten?
• Prinzipien des Klärens von Konflikten
• Sicheres Auftreten auf schwierigem Terrain

Referent:

Robert Montau
Sozialpsychologe, selbstständiger Trainer und Berater
für die Wohnungswirtschaft

Termin:

Donnerstag, 21. September 2017, 10:00 – 18:00 Uhr

Seminarort:

Hotel Loccumer Hof, Kurt-Schumacher-Straße 14-16,
30159 Hannover

Teilnehmerpreis pro Person:

IVD-Mitglieder und deren Mitarbeiter:  € 245,00 + € 46,55 USt. = € 291,55
Nichtmitglieder: € 345,00 + € 65,55 USt. = € 410,55
 Im Preis enthalten: Tagungsgetränke, Kaffeepausen
mit Snacks sowie ein Mittagsimbiss

IVD-Mitglieder erhalten für die Teilnahme an diesem Seminar 2 IVD-Fortbildungspunkt.

Zur Anmeldung

2017-04-04Foto Ute Raether

Ute Raether

Aus- und Weiterbildung, organisatorische Abwicklung von Stammtischen und Veranstaltungen Tel.: 040 35 75 99 -16 Fax: 040 34 58 95 ute.raether@ivd-nord.de

Kommentare sind geschlossen.