Immobilienverband IVD Nord

27. Juni – After Work mit anschließendem Sommer-BBQ

Imagepflege im Internet: Verrissen und gemobbt - Rechtliche und kommunikative Mittel zum Schutz gegen Rufschädigung

Seminarinhalt:

Wir leben in einer Welt, in der Google & Co. den Erfolg und Misserfolg von Unternehmen und Personen maßgeblich beeinflussen. Neben vielen Vorteilen offenbart sich häufig auch die dunkle Seite des Informationsflusses: Cyber-Mobbing steht auf der Tagesordnung. Mit nur wenigen Klicks lassen sich falsche Informationen oder unsachliche Kritik verbreiten. Bruno Schmidt und Hendrik Sievers erläutern, wie Sie mit kommunikativen und rechtlichen Maßnahmen Imagepflege im Internet betreiben und Ihren guten Ruf verteidigen können.

Zielgruppe:

Makler, Verwalter, Sachverständige

Referenten:

Bruno Schmidt, SEO-Experte und Online-Reputation-Manager bei aspector
Hendrik Sievers, Fachanwalt für Informationstechnologierecht bei beck rechtsanwälte

Themen:

• Technische Mittel der Imagepflege im Internet
• Welche (digitalen) Handgriffe helfen, problematische Inhalte zu identifizieren und zu entfernen?
• Rechtliche Möglichkeiten bei rufschädigenden Inhalten
• Äußerungsrecht, Wettbewerbsrecht und Co.
• Aktuelle Praxisfälle, Erfahrungsaustausch

Termin und Dauer:

Dienstag, 27. Juni 2017, 18:00 – 22:00 Uhr

Seminarort:

Sturmfreie Bude Alster
Lübecker Straße 1
22087 Hamburg

Teilnehmerpreis pro Person:

IVD-Mitglieder und deren Mitarbeiter: € 79,00 + € 15,01 USt. = € 94,01
Nichtmitglieder: € 99,00 + € 18,81 USt. = € 117,81

Im Preis enthalten: gemeinsames BBQ mit Softgetränken, Bier sowie Wein

Seminareinladung und Anmeldeformular

2017-04-04Foto Ute Raether

Ute Raether

Regionalveranstaltungen, Kooperationen, "Blickpunkt Nord"
Tel.: 040 35 75 99 -16
Fax: 040 34 58 - 95
ute.raether@ivd-nord.de

Kommentare sind geschlossen.