Immobilienverband IVD Nord

Hamburgs Mieter, Vermieter und Architekten bauen weiter auf Stadtentwicklungssenatorin Dorothee Stapelfeldt

Die Hamburger Wohnungswirtschaft, der Mieterverein zu Hamburg und die Architektenkammer haben die Hamburger SPD aufgefordert, in der kommenden Legislaturperiode an der bisherigen Stadtentwicklungssenatorin Dorothee Stapelfeldt und damit an dem wohnungspolitisch erfolgreichen Kurs für Hamburg festzuhalten.

„Die Schaffung von ausreichend Wohnraum in der Hansestadt bleibt in den kommenden Jahren ein zentrales Thema und ausschlaggebend für Zukunftsfähigkeit der Stadt“, erklärten der Mieterverein zu Hamburg, die Architektenkammer, der BFW Landesverband Nord, der Grundeigentümer-Verband, der Immobilienverband Deutschland (IVD) und der Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW) am Sonntag in einer gemeinsamen Stellungnahme.

„Frau Dr. Stapelfeldt ist derzeit die am meisten qualifizierteste Politikerin im Bereich der Stadtentwicklung. Sie hat bundesweit einen herausragenden Ruf und Hamburg gilt national als positives Beispiel für eine erfolgreiche Stadtentwicklung. Frau Dr. Stapelfeldt zeichnet sich durch eine hohe Kompetenz und große Zuverlässigkeit aus“, heißt es in der Stellungnahme weiter. „Beleg dafür ist, dass die Hamburger Wohnungspolitik in den vergangenen Jahren bundesweit zum Vorbild geworden ist. Im Verlauf der abgelaufenen Legislaturperiode wurden rund 45.000 Wohnungen errichtet. Trotz anhaltenden Zuzugs lag die Steigerung der Mieten zuletzt unter der allgemeinen Preissteigerungsrate.“

Die Stadtentwicklung stehe in den kommenden Jahren vor großen Herausforderungen, erklären die Verbände weiter. „Vor allem die Berücksichtigung des Klimaschutzes beim Bau und beim Unterhalt von Hunderttausenden Wohnungen stellt die Branche vor große Herausforderungen. Es gilt, nicht nur den Klimaschutz, sondern auch die Bezahlbarkeit des Wohnens in allen Teilen Hamburgs zu ermöglichen. Gerade hier sind Verantwortliche gefragt, die Sachverstand, Engagement und Pragmatismus verbinden.“

„Senatorin Stapelfeldt ist eine ehrliche Maklerin, die bei der Durchsetzung der Interessen der Stadt die Belange von Mieterinnen und Mieter und der redlichen Vermieter nicht vergisst, sondern im Rathaus verbindet. Deshalb sagen wir: Weiter so!“