Immobilienverband IVD Nord

Workshop: Die EU-Datenschutzgrundverordnung rechtssicher umsetzen

Referent:

Eric Drissler, TÜV-zertifizierter Datenschutzauditor, Datenschutzmanager und externer Datenschutzbeauftragter.

Seminarnummer: 3821

Veranstaltungsort:

Hotel IBIS an der Alster
Holzdamm 4, 20099 Hamburg

Termin:

Dienstag, 6. März 2018,  10.00 – 18:00 Uhr

Workshop-Inhalt:

Ab 25. Mai 2018 gilt ohne weitere Übergangsregelung die EU-Datenschutzgrundverordnung mit verbindlicher Wirkung. Das Bundesdatenschutzgesetz in seiner jetzigen Form hat damit ausgedient.

Betroffen ist grundsätzlich jeder, der ganz oder teilweise personenbezogene Daten automatisiert verarbeitet oder bei nicht automatisierter Bearbeitung solche Daten in einem Datensystem speichert oder zu speichern beabsichtigt. Die hierfür geltenden Regelungen sind umzusetzen und einzuhalten, ansonsten drohen drastische Bußgelder bis zu 20 Millionen Euro oder vier Prozent des Jahresumsatzes  (je nachdem was höher ist). Zukünftig haften Geschäftsführer, Mitarbeiter und Datenschutzbeauftragte bei Datenschutzverstößen unter Umständen auch mit ihrem Privatvermögen.

Die allgemeinen Anforderungen des Datenschutzrechts sind den Verantwortlichen im Unternehmen meist bekannt. Schwer ist es, die Tätigkeit als Datenschutzexperte im Maklerbüro oder dem Verwaltungsbetrieb auch so zu erledigen, dass die Standardanforderungen erfüllt werden. Wir wollen Sie frei machen von Vorwürfen, Sie hätten Ihre Hausaufgaben nicht gemacht. Das Seminar unterstützt Sie als verantwortlicher Mitarbeiter für den Datenschutz bei der gesetzeskonformen Umsetzung Ihrer Tätigkeit durch praktische Ratschläge und Erarbeiten von Checklisten für Ihre Praxis. Die Devise ist hier „Ärmel hochkrempeln und loslegen“.

Themen:

  • Notwendige Anpassungsbedarf von BDSG zur EU DGSVO
  • Verpflichtungserklärung auf das Datengeheimnis
  • Informationspflichten und Dokumentationspflichten umsetzen
  • Auftragsverarbeitung
  • Erstellen und sicherstellen der Sicherheit der Verarbeitung (Technisch-organisatorische Maßnahmen)
  • Was bedeutet Privacy by Design und Privacy by Default in der Praxis?
  • Rechte des Betroffenen kennen und bearbeiten
  • Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Konkrete Meldepflichten bei Datenschutzverstößen, Erstellung eines Schemata
  • Aufbau und Erstellung des Verzeichnisses von Verarbeitungstätigkeiten

Zielgruppe:

Mit dem Datenschutz im Unternehmen befasste Mitarbeiter sowie Inhaber/Geschäftsführer von Immobilienunternehmen.

Teilnehmerpreis p.P.:

IVD-Mitglieder und deren Mitarbeiter: € 245,00 zzgl. 19% USt (€ 291,55 inkl. Ust)
Nichtmitglieder€ 345,00 zzgl. 19% USt (€ 410,55 inkl. USt)

Im Preis enthalten: Tagungsgetränke, eine Kaffeepause mit Snacks sowie ein Mittagsimbiss

IVD-Fortbildungspunkte:

IVD-Mitglieder erhalten für die Teilnahme an diesem Seminar 2 IVD-Fortbildungspunkte.

zur Anmeldung

Claudia Hennig

Referentin Seminare und Veranstaltungen Tel.: 040 35 75 99 -19 Fax: 040 34 58 - 95 claudia.hennig@ivd-nord.de

Kommentare sind geschlossen.